Diese Seite drucken
2022 - Endlich wieder ein Kiwi-Cup-Turnier!

2022 - Endlich wieder ein Kiwi-Cup-Turnier!

Vor fünf Jahren beschloss der THK Rissen im Hamburger Westen, nach vielen Jahren endlich wieder ein großes Jugendhockeyturnier zu veranstalten. Um dies zu realisieren, wurden Sponsoren gesucht. 

Perfekte Voraussetzungen für uns: als Hamburger „Hockey-Familie“ spielen die Hauschs in 3. Generation Hockey in diesem sympathischen Familien-Club, den wir schon immer gerne unterstützt haben. Nun war die Chance gekommen, unser „Hockey-Land“ Neuseeland mit ins Boot zu holen. Hockey ist eine der populärsten und erfolgreichsten Sportarten bei den Kiwis, wie sich die Neuseeländer selbst bezeichnen, und immerhin nahm unser High School-Programm nur deswegen seinen Anfang, weil unser Sohn vor fast 23 Jahren beschloss, seinen Schulaufenthalt in Neuseeland zu verbringen, damit er weiterhin Hockey auf hohem Niveau spielen konnte. Seither haben wir unzählige Hockeyspieler*innen unterschiedlicher Spielstärke nach Neuseeland geschickt – von Freizeitspieler*innen bis hin zu Nationalspieler*innen. Und alle kamen glücklich und mit dem Gefühl wieder, sich verbessert und durch Hockey viele neue Freunde gefunden zu haben.Logo

Als Hauptsponsor durften wir 2018 den Namen auswählen – und was lag näher als „Kiwi-Cup“? 2018 also ging es los mit viel Enthusiasmus seitens der Hockey-Eltern und der Rissener Kinder. Das Turnier mit 2-tägigem Zeltlager auf der Clubanlage wurde ein voller Erfolg. Viele neuseeländische Schulen beteiligten sich, indem sie Tombola-Preise bis hin zu wertvollen Hockeyschlägern schickten und Sonderpokale stifteten, Education New Zealand unterstützte das Turnier mit Sachpreisen, und zur Siegerehrung kam sogar der neuseeländische Botschafter. Welch ein Start! Unser eigener Beitrag bestand aus der Bereitstellung der Pokale, der Turniershirts für alle Kinder, Schiedsrichter und Orga-Team und einigen Extras wie Anfertigung einer Kiwi-Cup-Fahne und einer Sponsorenwand.

Die Fortsetzung folgte – ebenso erfolgreich – 2019, und dann kam Corona. Aber nun, endlich, war es wieder so weit. Das bewährte Orga-Team, mittlerweile um weitere tatendurstige Eltern erweitert, legte los und organisierte ein noch größeres Turnier, hochprofessionell in allen Belangen. Am 25./26. 2022 Juni trafen sich in Rissen 350 Kinder der Jahrgänge 2008-2011 in 24 Teams aus 8 Städten (Berlin, Braunschweig, Delmenhorst, Hamburg, Hannover, Kiel, Bloemendaal (NL) und Slagelse (DK) zum sportlichen Wettkampf. Das Wetter spielte mit und schenkte uns bestes Sommerwetter. Nicht nur auf dem Hockeyplatz, auch im Zeltlager, vor der Fotobox, bei der Tombola, beim gemeinsamen Essen - überall auf der Anlage genossen die Mädchen und Jungen ein unbeschwertes, fröhliches Miteinander.

Wiederum bekamen wir bereitwillig Unterstützung von 20 Schulen aus Neuseeland in Form schöner Sachpreise, sieben Schulen stifteten ganz besondere, von Maori-Künstlern geschnitzte Sonderpokale für die fairsten Mannschaften. Education New Zealand unterstützte das Turnier diesmal auch finanziell – eine besondere Wertschätzung. 350 Spieler*innen, Schiedsrichter und Organisatoren sah man überall auf der Anlage in blauen, pinken und organgefarbenen Kiwi-Cup-Shirts – nie war Neuseeland so präsent in Hamburg-Rissen.

Danke allen – wir sind gerne im nächsten Jahr wieder dabei und freuen uns schon jetzt!

Letzte Änderung am Dienstag, 23 August 2022 16:44
Redakteur

Gesellschafterin von Hausch & Partner - Leiterin des Bereichs High Schools Down Under