Kontaktieren Sie uns: +49 40 4147580

Ausbildung Down Under und Auslandsaufenthalt in Kanada

Ihr Spezialanbieter für verschiedene Bildungsangebote in Neuseeland und Australien und jetzt auch für High Schools in Kanada. Wir legen Wert auf maßgeschneiderte Programme und beraten jeden Schüler individuell und ausführlich.

  • Meet the Schools!

    Meet the Schools!

    „Meet the Schools!“- die Messe in Hamburg, Wien und wegen der großen Nachfrage jetzt auch in Frankfurt. Aus Australien, Kanada und Neuseeland reisen im April 50 Schuldirektoren an, um sich persönlich vorzustellen. Das Besondere: Teilstipendien in einer Gesamthöhe von 100.000 Euro warten auf diejenigen, die persönlich kommen! Mehr
  • Unsere Stipendiaten für das Jahr 2018

    Unsere Stipendiaten für das Jahr 2018

    Auch in 2017 haben sich wieder zahlreiche Schüler um eins der vielen Stipendien beworben, die von den Schuldirektoren auf unserer alljährlichen Messe Meet the Schools! ausgeschrieben wurden. Hier stellen wir alle unsere Stipendiaten in Kurzform vor, die 2018 ins Ausland gehen... Mehr
  • Jetzt unverbindlich bewerben!

    Jetzt unverbindlich bewerben!

    Ihr habt die Möglichkeit euch unverbindliche Online zu bewerben. Gesprächsgrundlage für das erste Beratungsgespräch ist für uns zunächst der Bewerbungsbogen. Mehr
  • Unser Stipendienprogramm

    Unser Stipendienprogramm

    Im Rahmen unserer Messe „Meet the Schools“ wurden im Sommer 2016 wieder zahlreiche Schüler in das Hausch und Partner-Stipendienprogramm aufgenommen. Hier stellen wir die Schüler vor, die eins der begehrten Teilstipendien ergattert haben. Mehr
  • Familiäre Betreuung in 2. Generation

    Familiäre Betreuung in 2. Generation

    Seit Januar 2015 gibt es neue Aufgaben für die diplomierte Volkswirtin Ann-Marie Ennulat, die 29 Jahre lang Hausch hieß und kürzlich 30 wurde. Die leidenschaftliche Läuferin ist nach einem Abstecher in die Welt des Schiffs- und Flugzeugsbaus, wo sie als Geschäfts- und Management-Assistenz tätig war, motiviert das Unternehmen fortzuführen und auszubauen. Mehr
  • Jetzt auch Kanada!

    Jetzt auch Kanada!

    Pancakes mit Ahornsirup – schneebedeckte Berglandschaften – Elche und Schwarzbären – fangfrischer Hummer - Vancouver, Ottawa, Toronto, Montréal - unendliche Weite der Kornfelder – „typisch Kanada“? Mehr
  • Fertig mit der Schule - und nun?

    Fertig mit der Schule - und nun?

    Für alle Schulabsolventen haben wir  eine interessante neue Alternative zu „Work & Travel“, „Au Pair“ etc.: unser Programm „Lernen nach der Schule“ mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Optionen und einem umfangreichen Angebot an Fächern!  Mehr
  • Besondere Begabungen?

    Besondere Begabungen?

    Eine unserer Spezialisierungen besteht darin, auch Schüler mit besonderen Begabungen bzw. Anforderungen zu betreuen Mehr
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Infos KANADA

icon kanadaPancakes mit Ahornsirup – schneebedeckte Berglandschaften – Elche und Schwarzbären – fangfrischer Hummer - Vancouver, Ottawa, Toronto, Montréal - unendliche Weite der Kornfelder – „typisch Kanada“?

Hier finden Sie alle Infos über das Land, die Schulen, Kosten, die Reiseorganisation und Versicherungen.

 

Mehr

Infos AUSTRALIEN

Australien, der Inselkontinent, ist das Land der Extreme. Von Norden nach Süden (Tasmanien) erstreckt sich das Land über 3.700 km, von Ost nach West 4.000 km und umfasst drei Zeitzonen. Die klimatischen Unterschiede sind derart, dass immer irgendwo die ideale Reisezeit ist.

Hier finden Sie alle Infos über das Land, die Schulen, Kosten, die Reiseorganisation und Versicherungen.

 

Mehr

Infos NEUSEELAND

Herr der Ringe, America’s Cup, Whale Rider – große Namen, die viele von uns automatisch mit einem kleinen Land am „anderen Ende“ der Welt in Verbindung bringen. Neuseeland – 30 Flugstunden entfernt, keine 1.800 km lang, kaum irgendwo mehr als 400 km breit.

Hier finden Sie alle Infos über das Land, die Schulen, Kosten, die Reiseorganisation und Versicherungen.

 

Mehr

Lernen NACH DER SCHULE

Auch für junge Leute, die die Schule hier bereits beendet haben, gibt es interessante Möglichkeiten in Australien und Neuseeland. Wer einen Mittleren Abschluss hat, kann in Australien oder Neuseeland die Schule fortsetzen.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann man in Down Under sogar einen Abschluss erlangen – in Neuseeland sogar innerhalb von 1 ½ Jahren.


Mehr



….und nun auch Kanada!


Pancakes mit Ahornsirup – schneebedeckte Berglandschaften – Elche und Schwarzbären – fangfrischer Hummer - Vancouver, Ottawa, Toronto, Montréal - unendliche Weite der Kornfelder – „typisch Kanada“? Wer an Kanada denkt, hat mindestens eins dieser Bilder im Kopf, für viele ist Kanada ein Sehnsuchtsziel. Der junge Staat Kanada (kaum älter als 100 Jahre), zweitgrößtes Land der Welt, bietet nicht nur eine fast unendliche Vielfalt an Landschaften mit den entsprechenden Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung. Kanada steht auch für Toleranz, Offenheit und Flexibilität und empfängt seine Besucher mit ehrlich gemeinter Herzlichkeit.
Sich für eine kanadische High School zu entscheiden, bedeutet, sich für ein herausragendes, innovatives und erfolgreiches Bildungssystem zu entscheiden. Obgleich Bildung Sache der Provinzen und Territorien ist, erfolgen regelmäßig stichprobenartig zentrale Kontrolle, auf deren Ergebnisse kurzfristig reagiert wird. So lag Kanada bei allen PISA-Tests immer ganz weit vorn.

Die staatlichen Schulen kennen nur eine Schulform mit gemeinsamem Unterricht für alle Schüler – behinderte und nichtbehinderte, akademisch orientierte und praktisch orientierte Schüler. Jeder Schüler erhält die Möglichkeit, im Laufe der Schulzeit seine individuellen Neigungen und Begabungen kennen zu lernen. In den Jahrgangsstufen 10 – 12 wird dann auch dahin gehend differenziert. Die Lehrpläne werden laufend den Bedürfnissen der Schüler und den äußeren Umständen angepasst, die Lerninhalte werden praxisnah vermittelt. Neben den klassischen akademischen Fächern finden Schüler in Kanada auch zahlreiche Fächer aus berufspraktischen Bereichen – wie Kochen, Tischlern, Fotografie, Modedesign, Outdoor Education etc.

Internationale Schüler werden nach einer kurzen Eingewöhnungsphase in das normale Unterrichtsgeschehen integriert. Sollte die Unterrichtssprache anfangs noch Probleme bereiten, gibt es hierfür spezielle Angebote zur sprachlichen Unterstützung.

Kanadische Schulen sind Ganztagsschulen. Wenn der reguläre Unterricht um ca. 15.30 Uhr endet, haben alle Schüler die Möglichkeit, an den jeweiligen Freizeitangeboten der Schulen teilzunehmen. Auch hier gibt es eine große Anzahl von Aktivitäten, teils sogar auf sehr hohem Leistungsniveau, so dass nicht nur die Möglichkeit besteht, Neues zu lernen, sondern auch vorhandene Fertigkeiten zu vervollkommnen. So gibt es z.B. Ski- und Snowboard-Akademien, Eishockey-Leistungsprogramme, Film- und Schauspiel-Akademien, Tanz- und Theaterprogramme und vieles mehr.

Und wohin soll die Reise gehen?
An die Pazifikküste nach Vancouver oder nach Vancouver Island? In die Region der Kordilleren mit ihren schneebedeckten Bergregionen? In die Kornkammer Kanadas? Oder lieber in die Region der Großen Seen, des St. Lorenz-Stroms oder der Niagara-Fälle? Vielleicht nach Quebec mit seiner französischen Lebensart? Auch die maritimen Provinzen im Osten mit ihrer jahrhundertealten Siedlungsgeschichte, der Meerverbundenheit und dem Indian Summer wären eine Überlegung wert.

Wohin du auch gehst – dein „Canadian Experience“ wird eine ganz besonderes sein. Wir helfen dir, das für dich Passende zu finden!

Unser Kanada-Programm ist jung und wir haben noch keinen detaillierten Prospekt. Aber wir profitieren von 15 Jahren Erfahrung mit High School-Aufenthalten und pflegen eine sehr individuelle Art der Betreuung. Beides wird unmittelbar auch dem Kanada-Programm zugute kommen. Und alle wichtigen Sach-Informationen haben wir bei uns im Büro. Wir freuen uns auf deinen Anruf oder deine E-Mail!

Kanada mit Hausch & Partner? Wir freuen uns auf dich!

Neueste Nachrichten

  • 30:Jun.18

    Mittlerweile gibt es jährlich über 50 Messen zum Thema Auslandsaufenthalt und Schüleraustausch in Deutschland. Als Spezialanbieter ist es uns wichtig, bereits beim Erstkontakt mit Familien über die Besonderheiten unseres Programms im Detail und individuell zu informieren.
    Mehr
  • 23:Jun.18

    Mittlerweile gibt es jährlich über 50 Messen zum Thema Auslandsaufenthalt und Schüleraustausch in Deutschland. Als Spezialanbieter ist es uns wichtig, bereits beim Erstkontakt mit Familien über die Besonderheiten unseres Programms im Detail und individuell zu informieren.
    Mehr
  • 16:Jun.18

    Mittlerweile gibt es jährlich über 50 Messen zum Thema Auslandsaufenthalt und Schüleraustausch in Deutschland. Als Spezialanbieter ist es uns wichtig, bereits beim Erstkontakt mit Familien über die Besonderheiten unseres Programms im Detail und individuell zu informieren.
    Mehr
Auf hauschundpartner.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden