Kontaktieren Sie uns: +49 40 4147580

Wie ich im Ausland die Corona-Krise erlebe!

Kanada und 43 fröhliche Schüler*innen

Schon im Oktober letzten Jahres öffnete Kanada seine Grenzen wieder für internationale Schüler, jedoch nur einige wenige, die schon ein Visum hatten, konnten daraufhin einreisen.





Kanada FFM 2021Nun – zu Beginn des 2. Semesters – geht es wieder richtig los, und trotz mehr Papierkram und 14-tägiger Quarantäne machten sich 43 Schüler*innen auf den Weg. Darunter sind sehr viele, die eigentlich einen Aufenthalt in Australien oder Neuseeland gebucht hatten, sich aber nun freuen, dass Kanada sie aufnimmt. Winter statt Sommer, Skifahren statt Surfen – Hauptsache, weg!

Zur Zeit läuft unsere „Quarantäne-Challenge“, ein Wettbewerb, der mithelfen soll, dass die Quarantäne kurzweiliger wird. Schon jetzt sehen wir, welche kreatives Potential in unseren Schüler*innen steckt und freuen uns darauf, ab Anfang Februar an dieser Stelle alle an den Ergebnissen teilhaben zu lassen.

Zur Öffnung von Australien und Neuseeland gibt es hoffentlich Anfang Februar neue Aussagen. Wir hoffen, dass wir bald auch wieder Schüler*innen in die Richtung schicken können. Über Anfragen auch für diese beiden Länder freuen für uns.

Und wer im September 2021 nach Kanada möchte, sollte nicht zögern, sich jetzt schnell zu melden, dann für das Kanada-Programm ist die Nachfrage gerade besonders groß. Und was neu ist bei uns: wir haben ab sofort auch Nova Scotia im Programm!
Letzte Änderung am Donnerstag, 21 Januar 2021 14:22
Redakteur

Gesellschafterin von Hausch & Partner - Leiterin des Bereichs High Schools Down Under

Nach oben
Auf hauschundpartner.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.