Kontaktieren Sie uns: +49 40 4147580

Wie ich im Ausland die Corona-Krise erlebe!

Alexandra in Kanada! Quarantäne Tag 4

Heute hatte ich wieder zwei Zoom Meetings. Das eine Meeting war mit allen international students, die auch in dem Rocky Mountain International Student Progam sind.




12.11.2020
Gesundes-Essen

Mittlerweile sind wir 9 und in Cranbrook neben mir noch 3 andere. Auch wenn das Zoom Meeting nicht die ganze Zeit unbedingt spannend ist, ist es doch schön alle ein wenig besser kennen zu lernen. Danach bin ich, wie jeden Tag bisher, wieder mit den Hunden und meiner Gastmutter spazieren gegangen. Das andere Zoom Meeting war dann später am Nachmittag mit meiner Homestay Koordinatorin.

Sie hat mich wieder gefragt, wie es mir denn in meiner Gastfamilie geht, ob ich mit dem Essen, welches ich bekomme zufrieden bin, etc. Und ich muss sagen, dass Essen ist wirklich gut und meine Gasteltern kümmern sich auch sehr gut um mich. Ich habe wirklich glück, dass meine Gastmutter so gerne und gut kocht. Wir haben auch schon beschlossen, dass wir nach der Quarantäne zusammen ein Brot backen werden. Denn das Brot hier in Kanada kommt auf keinen Fall an das in Deutschland ran! Im Vergleich zu gestern gab es heute auch wieder etwas Gesünderes.

Insgesamt geht es mir auch echt gut. Zwar ist es inzwischen doch etwas frustrierend, dass ich nicht so viel machen kann aufgrund der Quarantäne, aber so richtig langweilig wurde mir bisher noch nicht. Auf der Gitarre habe ich jetzt angefangen Let it be zu spielen. Bald habe ich auch schon die Hälfte meiner Quarantänezeit geschafft!


Alexandra - Mount Baker Secondary School in Cranbrook - Rocky Mountain School District (BC Kanada)
Letzte Änderung am Freitag, 20 November 2020 18:43
Nach oben
Auf hauschundpartner.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.